PD DR. PHIL. OTHMAR JAEGGI

Funktion
 

Privatdozent

Laufende Projekte

Die Skulpturen der Sammlung Condes de Lagunillas (Havanna, Kuba) und grundsätzliche Fragen zum griechischen Porträt
(Habilitationsvorhaben)
Die iberischen Bronzen von Máquiz (Mengíbar, Jaén)
(Publikationsprojekt in Zusammenarbeit mit dem DAI Madrid)

Forschungsschwerpunkte

griechische und römische Plastik
Kunst des Hellenismus
die iberische Halbinsel von phönizischer Zeit bis zum Beginn der Kaiserzeit
Rezeptionsprogresse in sog. Randgebieten

Sprechstunde

n. V.

Adresse

Archäologisches Institut der Universität Freiburg
Fahnenbergplatz
Tel.: 0761 / 203 - 3073
Fax.: 0761/ 203 - 3113
email: othmar.jaeggi@unibas.ch

Privat

Tel.: (0041) 61/3813217

Kurzlebenslauf

21.02.1967geb. in Basel
1986-1992Studium an der Universität Basel
19931. Aufarbeitung der griechisch-römischen Skulpturen der Sammlung Condes de Lagunillas des Museo Nacional de Bellas Artes in Havanna
1994-1997Als Stipendiat zu Gast im DAI und CISC (Consejo Superior de Investigaciones Científicas) in Madrid im Rahmen des Dissertationsprojektes "Der Hellenismus auf der Iberischen Halbinsel"
1997Promotion in Basel
1998-2001Kampagnen im Museum in Havanna, Erteilung von postgraduate-Kursen in Havanna, Teilnahme an Ausgrabungen in Kuba und an den Basler Ausgrabungen in Petra
seit 1998Lehrbeauftragter in Basel
seit 1999Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Zentralredaktion ds LIMC in Basel (wissenschaftliche Redaktion, Datenbankdesign)

Publikationen

  • griechisch-geometrische Keramik
    in: Orient und frühes Griechenland (Ausstellungskatalog Basel 1990)
     
  • Kleinbronzen aus dem Amalsh-Gebiet (Iran)
    in: Paradeisos (Ausstellungskatalog Basek 1991)
     
  • Una colección de arte antiguo en La Habana
    Revista de Arqueología 16 Nr.167, 1995, 36-43.
     
  • Beiträge zur Sammlung Lagunillas des Museo Nacional de Bellas Artes in Havanna (Kuba)
    Antike Kunst 39, 1995, 14-16
     
  • Dos espejoas etruscos con grabados de la Colección Condes de Lagunillas, en el Museo Nacional de Bellas Artes de La Habana-Cuba
    Boletín de la Asocioción Española de Amigos de la Arqueología 36, 1996, 135-145.
     
  • El 'helenismo en la Península Ibérica' y algunas reflexiones sobre el 'helenismo en las periferias': El ejemplo de los santuarios
    in: Actas del XXIII Congreso de Arqueología Nacional, Elche 1995 (1997) 427ff.
     
  • Der Hellenismus auf der Iberischen Halbinsel. Studien zur iberischen Kunst und Kultur: Das Beispiel eines Rezeptionsvorgangs
    Iberia Archaeologica 1 (Philipp von Zabern, Mainz 1999)
     
  • Vajillas de plata iberihelenística
    in: La vajilla ibérica en época helenística, Actas del Simposio Internationl, Casa de Velázquez, Madrid (im Druck)
     

In Vorbereitung:

  • Othmar Jaeggi und Detlev Rössler mit Beiträgen von Ernesto Cardet, Ana Vilma Castellanos und Detlev Kreikenbom: Skulpturen der Sammlung Condes de Lagunillas / Esculturas de la Colección Condes de Lagunillas. Museo Nacional Palacio de Bellas Artes, La Habana, Cuba (Akanthus Verlag, Zürich 2003)
     
  • Die etruskischen Handspiegel der Slg. Condes de Lagunillas, Corpus Speculorum Etruscorum, Fasciculum España (2003)
     
  • Höllenhunde und Jenseitsfahrt? Vier iberische Bronzen aus Máquiz (Mengíbar, Jaén)
    Madrider Mitteilungen 2003/2004
     
  • Ein hellenistisches Herrscherporträt aus einer römischen Villa in Córdoba
    Madrider Mitteilungen 2004
     
  • Die Basler Muse
    Antike Kunst 2004